Vollgas Strassenmusik

Katers Mäuse

Katers Mäuse, das ist so etwas wie Vollgas-Strassenmusik. Die zwei Haudegen Mark «Obi» Oberholzer (Tomazobi) und Jürg Lerch (Troubas Kater) präsentieren einen Fächer von alten Stilen, die sie im Duo wunderbar gewitzt aufpimpen. Da stampft der New Orleans Jazz schön kräftig, da lernt die Mariachi-Trompete den Techno, da erhält der Tango neuen Schliff. Aber auch ein Züri-West-Song wird traktiert und die Musik von Kurt Weill gestreichelt.

 

Die beiden jazzgeschulten Musiker kennt man aus Bands wie Traktorkestar, Tomazobi oder Troubas Kater. Nun haben sie sich zu einem pandemiekonformen Duo vereint, um maximal zu unterhalten – mit starker Präsenz, mit etlichen Fusstritten abseits der bekannten Pfade und mit viel Wums. Lasst die Mäuse tanzen!


Kontakt

Musicagentur
Dominic Oppliger

opu@musicagentur.ch

Share it!